#1

Wohnzimmer

in Haus der Cullens 15.06.2011 14:05
von Bella Swan | 293 Beiträge

....


Es gab drei Dinge deren ich mir absolut sicher war:
Esrtens, Edward war ein Vampir.
Zweitens, ein Teil von ihm- und ich wusste nicht, wie mächtig dieser Teil war- dürstete es nach meinem Blut.
Und drittens, ich war bedingungslos und unwiderruflich in ihn verliebt

nach oben springen

#2

RE: Wohnzimmer

in Haus der Cullens 15.06.2011 17:41
von Bella Swan | 293 Beiträge

*sitzt auf dem Sofa*


Es gab drei Dinge deren ich mir absolut sicher war:
Esrtens, Edward war ein Vampir.
Zweitens, ein Teil von ihm- und ich wusste nicht, wie mächtig dieser Teil war- dürstete es nach meinem Blut.
Und drittens, ich war bedingungslos und unwiderruflich in ihn verliebt

nach oben springen

#3

RE: Wohnzimmer

in Haus der Cullens 15.06.2011 18:28
von Bella Swan | 293 Beiträge

Ich hörte das Jacob gekommen war. Deswegen ging ich zur Tür.


Es gab drei Dinge deren ich mir absolut sicher war:
Esrtens, Edward war ein Vampir.
Zweitens, ein Teil von ihm- und ich wusste nicht, wie mächtig dieser Teil war- dürstete es nach meinem Blut.
Und drittens, ich war bedingungslos und unwiderruflich in ihn verliebt

nach oben springen

#4

RE: Wohnzimmer

in Haus der Cullens 15.06.2011 18:45
von Bella Swan | 293 Beiträge

Ich kam mit Jacob ins Wohnzimmer und setzte mich auf die Couch. "Was gibts neues im Rudel.?" fragte ich ihn


Es gab drei Dinge deren ich mir absolut sicher war:
Esrtens, Edward war ein Vampir.
Zweitens, ein Teil von ihm- und ich wusste nicht, wie mächtig dieser Teil war- dürstete es nach meinem Blut.
Und drittens, ich war bedingungslos und unwiderruflich in ihn verliebt

nach oben springen

#5

RE: Wohnzimmer

in Haus der Cullens 15.06.2011 18:58
von Jacob Black | 126 Beiträge

Ich stand rum und sah mich um" Also die anderen alle Hassen heuch weil ihr Vampire seit "sagte ich und sah sie an


Wenn du mich
Fragen würdest:
Was ist dir Wichtiger.

Dein Leben oder Ich
Dann würde Ich Antworten:
Mein Leben

Du würdest gehen
Ohne zu wissen , dass
Du mein Leben bist.

nach oben springen

#6

RE: Wohnzimmer

in Haus der Cullens 15.06.2011 19:00
von Bella Swan | 293 Beiträge

"Das ist nichts neues. Seid ihr noch zwei getrennte Rudel.?" Ich schaute ihn fragend an. "Setzt dich doch.."


Es gab drei Dinge deren ich mir absolut sicher war:
Esrtens, Edward war ein Vampir.
Zweitens, ein Teil von ihm- und ich wusste nicht, wie mächtig dieser Teil war- dürstete es nach meinem Blut.
Und drittens, ich war bedingungslos und unwiderruflich in ihn verliebt

nach oben springen

#7

RE: Wohnzimmer

in Haus der Cullens 15.06.2011 19:07
von Jacob Black | 126 Beiträge

"Ja sind wir , ich habe kein Bock da hinzugehen und mitzumachen, es können nicht zwei anführer gehen"sagte ich und sah sie an"Nein danke, ich stehe lieber"sagte ich und sah sie lächend an


Wenn du mich
Fragen würdest:
Was ist dir Wichtiger.

Dein Leben oder Ich
Dann würde Ich Antworten:
Mein Leben

Du würdest gehen
Ohne zu wissen , dass
Du mein Leben bist.

nach oben springen

#8

RE: Wohnzimmer

in Haus der Cullens 15.06.2011 19:11
von Bella Swan | 293 Beiträge

"Ja da hast du recht." Ich lächelte. "Wolltest du Renesmee sehen.?" fragte ich. Ich wusste nicht was ich sonst sagen sollte.


Es gab drei Dinge deren ich mir absolut sicher war:
Esrtens, Edward war ein Vampir.
Zweitens, ein Teil von ihm- und ich wusste nicht, wie mächtig dieser Teil war- dürstete es nach meinem Blut.
Und drittens, ich war bedingungslos und unwiderruflich in ihn verliebt

nach oben springen

#9

RE: Wohnzimmer

in Haus der Cullens 15.06.2011 19:13
von Jacob Black | 126 Beiträge

Ich sah sie lächend an und zwinkerte ihr zu. Als ich Renesmee's Namen hörte wurde ich Rot und grinste"Ja vieleicht"


Wenn du mich
Fragen würdest:
Was ist dir Wichtiger.

Dein Leben oder Ich
Dann würde Ich Antworten:
Mein Leben

Du würdest gehen
Ohne zu wissen , dass
Du mein Leben bist.

nach oben springen

#10

RE: Wohnzimmer

in Haus der Cullens 15.06.2011 19:15
von Bella Swan | 293 Beiträge

"Da muss ich dich leider entäuschen.." Ich unterdrückte ein Grinsen.


Es gab drei Dinge deren ich mir absolut sicher war:
Esrtens, Edward war ein Vampir.
Zweitens, ein Teil von ihm- und ich wusste nicht, wie mächtig dieser Teil war- dürstete es nach meinem Blut.
Und drittens, ich war bedingungslos und unwiderruflich in ihn verliebt

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Edward Cullen
Forum Statistiken
Das Forum hat 81 Themen und 1219 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen